Beim zweitägigen Test im Motorland Aragon habe ich mit meiner KTM in der kombinierten Zeitenliste einen respektablen zehnten Platz erreicht. Neben technischen Tests haben wir auch ein paar taktische Dinge geprobt, so dass ich für mein ersten WM-Event als Permanentstarter gut gerüstet bin.

„Das hätten wir nicht gedacht, wir hatten uns eine Platzierung um den 15. Platz vorgestellt, also im guten Mittelfeld.“ sagte mein Teamchef Carsten Freudenberg im Interview mit Speedweek.com. Das komplette Interview mit meinem Teamchef und mir gibt es hier.

 

Kommentiert und folgt mir bitte auf meinen Social-Media-Kanälen ...

Neueste Beiträge