Die 4. Veranstaltung der IDM findet auf dem TT Circuit Assen statt. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten, die speziell auf den früher genutzten Varianten des TT Circuit Assen regelmäßig erreicht wurden, trägt die Strecke den Spitznamen „Cathedral of Speed“.

In Assen habe ich 2019 den Gesamtsieg im ADAC Junior Cup klar gemacht. Auch in den beiden Rennen 2020 in der IDM habe ich mich auf dem TT Circuit sehr wohl gefühlt. Daher freue ich mich auf die Rennen und möchte natürlich meinen Vorsprung in der Meisterschaft verteidigen bzw. ausbauen.

Auch aus Assen werden die Rennen via Livestream übertragen. Den Link zum Livestream gibt´s hier.

Meine Rennen finden diesmal Samstag und Sonntag statt. Rennen 1 am Samstag startet um 16:05 Uhr und Rennen 2 am Sonntag um 13:40 Uhr. Beiden Rennen gehen jeweils über 10 Runden.